CHEMIE IST ...

          die Lehre von den Stoffen,
          von ihrem Aufbau,
          ihren Eigenschaften
          und von den Umsetzungen (Reaktionen), die andere Stoffe aus ihnen entstehen lassen.

nach Linus Pauling (Chemie-Nobelpreis 1954)

Das klingt zunächst einmal ziemlich trocken und theoretisch. Tatsächlich sind die „Stoffe“ alles, was uns im Alltag begegnet, also z.B. Gartenerde und Düngemittel, Putzmittel und Körperpflegeprodukte, Butter, Wasser, Kochsalz, Mehl, Plastikverpackungen, . . .

Wenn wir den chemischen Aufbau dieser Stoffe kennen, dann verstehen wir, warum die Stoffe zähflüssig oder fest, elektrisch leitfähig oder isolierend, durchsichtig oder bunt, oder beispielswiese biologisch abbaubar sind . . .

. . .  ein Alltag ohne CHEMIE wäre undenkbar.

Und manchmal ist Chemie auch einfach, wenn es knallt und stinkt :-) .

Am Ellenrieder-Gymnasium unterrichten wir ab Klasse 8 zwei Wochenstunden Chemie. Hierfür stehen uns zwei voll ausgestattete Fachräume sowie ein Praktikumsraum zum Experimentieren zur Verfügung. Durch das Doppelstundenmodell stehen Lehrer- und Schülerexperimente im Fokus des Unterrichts.

Ferner nutzen wir die Möglichkeit im Schülerlabor der Universität Konstanz richtige Laboratmosphäre zu schnuppern, egal ob bei der Herstellung von Alginat-Spaghetti oder verschiedenen Versuchen zu den Halogeniden.

Links: