Tel. 07531 / 80232-0  |  direktion@ellenrieder.konstanz.de  |  Brauneggerstr. 29  |  78462 Konstanz

Autorenlesungen

Erste Veranstaltung in der Bibliothek unter Einhaltung der 3G-Regeln.

„Grabende“ sei sie, meint Silke Vry, nicht nur als Archäologin, sondern auch in Bibliotheken.

Die Autorin liest und erzählt zunächst aus ihrem Buch „Verborgenen Schätze, versunkene Welten“. Sie nimmt uns mit zu einer Reise auf Thor Heyerdahls Balsafloß Kon-Tiki von Peru nach Polynesien und lässt uns an den kräftezehrenden Abenteuern des Norwegers sowie seiner Mannschaft teilhaben. Wir hören von fliegenden Fischen oder Delfinen, die die experimentellen Archäologen begleiten, von heftigen Stürmen, aufgepeitschten Wellen, messerscharfen Korallenriffen und der glücklichen Landung auf den Südseeatollen.

Anschließend stellt uns Frau Vry antike Erfindungen zum Nachbauen aus ihrem Buch „Lass krachen!“ vor.  2000 Jahre alte Ideen werden vor unseren Augen Realität: zum Beispiel die gespenstische Automatiktür, oder die Maschine, die Wasser in Wein verwandeln kann. „Jeder sollte so ein Gerät zuhause haben“, meint Silke Vry zu den staunenden Fünftklässlern, die sofort diese praktische Erfindung nachbauen wollen. Regelrechte Jubelschreie entlockt der Zauberbecher von Pythagoras, der maßlose Menschen erziehen soll und ausläuft, sobald er zu vollgeschenkt wird. Die Begeisterung der Kinder kennt kein Halten mehr und Frau Vry wird mit donnerndem Applaus und nur nach dem Unterschreiben von zahlreichen Autogrammen zu ihrer nächsten Veranstaltung entlassen.

Wir danken Herrn Bäßler und Frau Sommer, dem Team der Stadtbibliothek Konstanz, und dem Kulturfonds des Landes Baden-Württemberg, die uns diese Lesung ermöglicht haben sowie der Autorin Silke Vry, die den weiten Weg aus Hamburg auf sich genommen hat, um in unserer Ellenrieder-Bibliothek zu lesen. Beide Bücher sind bei uns ausleihbar.

Kirsten Limberg

Hauptmenü