NwT-Tage 2017/18

Unterricht an der HTWG, beim ISC und Siemens – NwT-Tage Klasse 10!

Rund 50 Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse im Schwerpunktfach Naturwissenschaft und Technik (NwT) haben in der Woche vom 09.-13. April die NwT-Tage genutzt, um bei Siemens, beim ISC und an der HTWG Exkursionen und Workshops durchzuführen. Die Angebote waren so gewählt, dass Themen, welche im NWT-Unterricht bearbeitet werden, über die Schulgrenze hinaus Weiterführung und Anwendung finden konnten. Weiter gewannen die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die Berufsausbildungen bei Siemens, lernten die aktuelle Forschung an Solarzellen im ISC kennen und konnten an der HTWG einen Eindruck vom dortigen Studium mitnehmen.

Der Fokus der Veranstaltungen war darauf gerichtet, dass die Schülerinnen und Schüler praktische Erfahrungen in Bereichen sammeln konnten, welche über das Schulniveau hinausreichen. Dabei angeleitet zu werden durch Professoren, wissenschaftliche Mitarbeiter, studentische Hilfskräfte, Wissenschaftler und Ausbildungsleiter machte den Übergang zu komplexerer Materie leicht möglich.

Beim ISC (Internationales Solarforschungsinstitut in Konstanz), bauten die Schülerinnen und Schüler, neben einer Führung durch die Labore, selbst ein Solarzellenladegerät für das Smartphone. Unter professioneller Anleitung von vier Wissenschaftlern konnten sie so theoretisches Wissen mit praktischem Arbeiten verbinden. Eine Sensibilisierung zum Thema weltweiter Energiebedarf zeigte die Relevanz des Themas Energiewende.

Die Exkursion zu Siemens in Konstanz ermöglichte einen Einblick in die Welt der dualen Studiengänge und der Ausbildungsberufe, wie sie in der fertigenden Industrie angeboten werden. Nach einer Werksführung bauten unsere Schülerinnen und Schüler einen Leitfähigkeitsprüfer in den dortigen Lehrwerkstätten.

Die HTWG bot mit fünf Workshops während der ganzen Woche ein vielfältiges Programm. Mathematik, Zeichnen in 3-D, Robotik, Gesundheitsinformatik und Simulation hießen die möglichen Angebote, welche sehr gut und gerne besucht wurden. Viele begeisterte Kommentare von Schülern und Dozenten lassen den Schluss zu, dass es sich um sehr gelungene Veranstaltungen handelte.

Die Kooperationen, welche wir in diesem Jahr neu aufbauen und vertiefen konnten, bilden einen wichtigen Baustein für unsere Schülerinnen und Schüler, wenn es um die Perspektive hin zu Ausbildung, Studium und Beruf geht. Unseren Partnern HTWG, ISC und Siemens sprechen wir an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön aus.