Tel. 07531 / 80232-0  |  direktion@ellenrieder.konstanz.de  |  Brauneggerstr. 29  |  78462 Konstanz

Ethik

Besuch vom Konstanzer Hospizverein am Ellenrieder

Im Rahmen der Unterrichtseinheit „Altern, Sterben, Tod“, welche fächerübergreifend unterrichtet wird, besuchten ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeiterinnen des Hospizvereins Konstanz die Klasse 9ab am 19.10.2020 im Ethikunterricht. Sie berichteten, wie sie Schwerkranke und Sterbende begleiten und ihnen Hilfe und Trost spenden. Der Besuch war eine enorme Bereicherung für die Schülerinnen und Schüler. 

Es wurden ihnen Erfahrungen aus einem Bereich geschildert, mit dem die Schüler sonst kaum Kontakt haben. Die Ausführungen der Hospizmitarbeiterinnen stießen auf großes Interesse. Im Zentrum des Besuchs standen die Fragen der Schüler. Die Schüler fragten beispielsweise, wie man den Bedürfnissen Sterbender gerecht werden kann, wie die Mitarbeiter damit umgehen, so oft mit dem Tod konfrontiert zu sein, wieso man diese Arbeit als Ehrenamt verrichtet etc. Den Schülerinnen und Schülern wurde durch viele praktische Beispiele vor Augen geführt, dass den MitarbeiterInnen in dieser Arbeit enorm viel Dankbarkeit entgegengebracht wird, sie dabei viel für sich selbst lernen und dass die Sterbebegleitung keineswegs immer nur traurig ist. Außerdem erfuhren sie, dass die Angebote des Hospizvereins Konstanz nicht nur von Sterbenden, sondern auch von Angehörigen und Trauernden in Anspruch genommen werden kann. 

Der Besuch machte die sensible und herausfordernde Thematik, die für die meisten Schüler weit weg von den Alltagserfahrungen ist, greifbar. Die gehörten Geschichten voller Erfahrungen gelebter Nächstenliebe und selbstloser Hilfe bleiben sicher in lebendiger Erinnerung!

(T. Baldauf)

Hauptmenü