Schülerinnen der 6c bauen "BookBox"

Schon seit ein paar Wochen steht sie neben der Treppe des Neubau-Eingangs: die neue Büchertauschbox (oder "BookBox") am Ellenrieder. Die Idee dazu hatten Katinka und Jule aus der 6c, nachdem Jule eine ähnliche Box in ihrer Straße gesehen hatte. Wäre das nicht etwas für unsere Schule? Kurzerhand haben die beiden das Material besorgt und begonnen, zu bohren und zu schrauben. Die Mädchen hatten auch davor schon immer mal wieder kleinere Gegenstände aus Holz gebaut – die BookBox ist aber ihr bisher größtes Projekt. Lediglich ein paar praktische Tipps haben sie dabei von ihren Eltern bekommen; die Umsetzung haben sie alleine in die Hand genommen. Nach etwa 10-12 Stunden war die Arbeit getan.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Geschützt vor Wind und Wetter gibt es auf mehreren Regalböden sowohl Kinder- und Jugendbücher als auch Sachbücher und Lesestoff für Erwachsene. Jede*r ist herzlich zum Tauschen eingeladen!

Kein Wunder also, dass der Förderverein dieses Projekt gerne unterstützt und Katinka und Jule die Unkosten für die BookBox erstattet hat.

Liebe Katinka, liebe Jule – vielen Dank für eure tolle Idee!