Miteinander von Alt und Jung: Projekt "Eis zum Abschluss"

Zum Abschluss ihres Sozialprojektjahres haben die Schüler/innen der 9. Klasse, passend zur Jahreszeit, sich mit einem symbolischen Eis verabschiedet. Eine Girlande zum Aufhängen und Karten zum Ansehen wurden erstellt und an das St. Marienhaus übergeben. Nur ein unzureichender Ersatz für die tatsächliche Begegnung, aber ein Zeichen dafür, dass wir miteinander verbunden sind.

Als Reflexion zum Schuljahr sagten die Schüler: „Ich habe zum Einen gelernt, dass es nicht immer um mich geht, sondern darum, für andere da zu sein, und wie man den Senioren eine Freude bereiten kann.“

A. Dach mit den Klassen 9