Tel. 07531 / 80232-0  |  direktion@ellenrieder.konstanz.de  |  Brauneggerstr. 29  |  78462 Konstanz

Amnesty-AG

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat den Internationalen Tag der Menschenrechte, auch bekannt als Human Rights Day, für den 10. Dezember 2020 ausgerufen. Seit 1948 wird an diesem Tag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte gedacht. Seit der Erklärung der Menschenrechte gilt deren Einhaltung als Ziel und Aufgabe für alle Völker dieser Welt. Die Menschenrechte sind angeboren und besagen, dass alle Menschen frei und gleich an Würde sind. Ferner darf dabei nicht in Hautfarbe, Vermögen, Geschlecht, Religion, Überzeugung, Herkunft oder sonstigem unterschieden werden.
Am Tag der Menschenrechte ist jeder dazu aufgerufen zu prüfen, ob die Menschenrechte in seinem näheren Umfeld gewahrt werden. Zu einer Verletzung der UN-Menschenrechte kommt es beispielsweise durch Diskriminierung, Intoleranz oder Freiheitsberaubung.

Die Amnesty AG des Ellenrieder Gymnasiums machte heute durch Lichter am Eingang der Schule und mehrere Stellwände auf den Tag der Menschenrechte aufmerksam. Sie regte auch die Teilnahme am Briefmarathon von Amnesty International in allen Religions-und Ethikklassen an und hofft auf eine rege Teilnahme aller Schülerinnen und Schüler. Engagiere auch Du dich und mach mit – schreib für die Freiheit und achte die Menschenrechte!

C. Maier

Hauptmenü